CosmoShop veröffentlicht aktuelles Release 12.03.00

Eichenau, 25.10.2022 +++ Wir freuen uns, Ihnen mit unserem neuen Release wieder einige nützliche Features in Ihre Cloudversionen einspielen zu können. Unser Team war wie immer fleißig und hat nicht nur neue Features, sondern auch diverse Verbesserungen am Core vorgenommen. Kunden mit einem Updatevertrag erhalten all diese Funktionen auch in ihren on Premise Versionen oder in den Private Cloud Systemen.

Neue Features / Plugins

Wie immer beginnen wir mit der Aufzählung der neuen Funktionen, die in den Standard des CosmoShops gekommen sind.

Diese stehen allen Cloudshop Kunden ab sofort zur Verfügung, teils abhängig von der Shopversion.

  • IT RECHT KANZLEI Integration mehrsprachig
    • schon bestehendes Plugin spielt Rechtstexte von außen in den Shop ein
    • sorgt für Abmahnsicherheit und ständige Aktualität der Rechtstexte
    • ist nun auch mehrsprachig zu verwenden
    • [HIER] gibt es mehr Infos zur ITR
  • Musterbestellfunktion
    • nicht nur für Werbeartikel Händler, auch für viele andere Branchen ist das Tool nützlich
    • man kann damit einen Artikel mit Menge1 und einem fixen Preis in den Warenkorb legen
    • der Artikel ist speziell als Muster gekennzeichnet
    • es gibt einen Button in der Detailansicht
    • in der Merchandise Edition gratis enthalten, bei anderen Versionen einmalig Euro 250,00
  • Erweiterung dev_mail Plugin
    • Ist für unsere Entwickler um den Mailversand während Entwicklungsarbeiten abschalten zu können
  • Form Honeypot Spam/Hackingabwehr
    • Ein Honeypot ist ein für den Nutzern nicht sichtbares Formularfeld. Es stellt eine Falle für die Spam- und sonstige Robots dar. Diese füllen üblicherweise alle Formularfelder aus. Sie können aber nicht erkennen, dass das Honeypot-Feld für den Nutzer gar nicht sichtbar ist. Folglich wird es von Robots mit ausgefüllt. Der Nutzer hingegen sieht das Feld nicht und lässt es daher leer. Somit kann der übertragene Inhalt von der Webseite leicht als Spam erkannt werden.
  • Unipromos-Import-Schnittstelle-Advanced – Patch für Artikel löschen
    • Relevant für Werbeartikel Händler mit öffentlichem Shop
    • Artikel werden nun auch im Shop gelöscht, wenn man Lieferanten oder Kategorien in der Unipromos Oberfläche entfernt.
  • Diverse Bugfixes und Verbesserungen
    • z.B. Unterstützung des neuen WebP Formates für Bilder, welches weit weniger Ladezeit bei gleicher Qualität bietet

Neue Custom Plugins – was ist das?

Unser neues Konzept ermöglicht es, weit komplexere Module und Funktionen auch in Cloudshops zu integrieren.
Vor einiger Zeit war das noch nicht möglich, dh. Kunden mit funktionalen Anpassungswünschen mussten on Premise gehostet werden.
Dank der Custom Plugins können wir nun jedoch auch umfangreiche Anpassungen an Ihrem Shop “einklinken” und somit Ihren Shop in der Cloud behalten.
Das hat natürlich Vorteile für Sie, da Sie auf diese Weise stets an Updates kommen und Ihr System einfacher permanenten Aktualisierungen unterzogen werden kann.

Hier stellen wir aktuelle Custom Plugins vor, die für Sie interessant sein könnten. Diese Plugins wurden schon häufiger angefragt, manche auch schon vereinzelt umgesetzt, sind jedoch noch nicht standardisiert und somit noch nicht für die Allgemeinheit aufgebaut.
Wir möchten Synergieeffekte unter unseren Kunden nutzen, damit für Sie wertvolle Funktionsmodule preislich erschwinglich werden. Dazu fragen wir all unsere Kunden nach dem Bedarf bzw. Interesse an diesen Modulen. Wenn sich mindestens 3-4 Kunden finden lassen, dann können wir einen günstigen Preis für das Modul bieten. Je mehr sich finden, desto günstiger wird dieser.

Auflagenermittlungs-Funktion

Häufig müssen Auflagen ermittelt werden, für Kalender oder andere Werbeartikel.
Dabei ist nicht immer sicher, ob diese auch wirklich produziert werden.
Manchmal ändert sich auch nachträglich der Preis, weil man die genaue Menge gar nicht wusste.
Das neue Modul soll all diese Herausforderungen lösen.

Damit können Sie:
• Kampagnen anlegen (z.B. Weihnachten) + Verantwortlichen benennen
• Artikel den Kampagnen zuweisen (z.B. Kalender 1,2,3 für Weihnachtskampagne)
• Eckdaten festlegen (Mindestmenge der Kampagne, Deadline für Abfrage, vorgesehener Preis
• Kampagne startet und endet automatisch
• Besteller sieht seine vorbestellten Stückzahlen und die insgesamt von allen vorbestellten Stückzahlen, Status ist im „Mein Konto“ Bereich einsehbar.
• Alle Prozess-Schritte sind definierbar und werden per Mail an die Vorbesteller kommuniziert (Kampagne gestartet, Kampagne endet, Artikel wird produziert / nicht produziert, Preis ändert sich auf (rückwirkend!), Artikel ist fertig produziert und eingelagert, Artikel wird ausgeliefert

Bei Interesse schreiben Sie uns bitte eine [Mail]. Sie erhalten dann ein PDF mit einer umfangreichen Beschreibung des Moduls.

Verleih-System / Artikel mieten

Häufig ist es nötig, dass man Messestände, Rollups, Eventmaterial etc. an Mitarbeiter verleihen muss, die damit auf Veranstaltungen teilnehmen und die Objekte nur wenige Tage benötigen.
Oft werden mehrere dieser Objekte bevorratet und sollen dann über einen Buchungskalender reserviert und bestellt werden können.
Dabei müssen Wochenenden, Vor- und Rücklaufzeiten für die Verleih-Objekte berücksichtigt werden.

Bei Interesse schreiben Sie uns bitte eine [Mail]. Sie erhalten dann ein PDF mit einer umfangreichen Beschreibung des Moduls.

Freigabe Prozess

Obwohl es eine Budgetverwaltung im System gibt, müssen manche Bestellungen dennoch manchmal von einem Vorgesetzten freigegeben werden.
Dabei geht es beispielsweise um konfigurierte Artikel (PC System zum Onboarding neuer Mitarbeiter, ein Serversystem) oder einfach bei Überschreitung bestimmter Euro-Schwellen.
In diesem Fall (die Logik ist granular einstellbar) ergeht eine Mail an den Hauptuser des Bestellers (in der Hierarchie über ihm) mit einem Link in der Mail, welche die Bestellung zusammenfasst. Der Freigeber loggt sich nun ein und gelangt in den Mein-Konto Bereich.
Dort findet er alle freizugebenden Bestellungen und kann diese nun bearbeiten, freigeben oder mit Kommentar ablehnen.
Die geparkte Bestellung geht nun zum Wawi System weiter oder wird abgebrochen.

Bei Interesse schreiben Sie uns bitte eine [Mail]. Sie erhalten dann ein PDF mit einer umfangreichen Beschreibung des Moduls.

CosmoPay – bald geht´s los!

Unsere neue, eigene Zahlungsschnittstelle namens “CosmoPay” ist gerade in der Abnahmephase beim technischen Dienstleister “UNZER”.

Wir informieren Sie, sobald es losgeht. Derweil können Sie sich auf unserer CosmoPay Seite über die Vorzüge informieren.